RU

Formel 1 Großer Preis von Russland 2020

25 27 Sep.
Wichtigste Fakten, Internationale Anreise und Unternehmungen

F1 RUSSLAND 2020 REISEZIEL & TOURISMUS

WICHTIGSTE FAKTEN, INTERNATIONALE ANREISE UND UNTERNEHMUNGEN

Allgemeines

Sotschi war vor mehr als 100 000 Jahren von Menschen aus der antiken Türkei bewohnt und wurde nachdem die alten Griechen im 6. Jahrhundert begannen mit den Einwohnern Handel zu treiben zu einem wichtigen Handelsplatz am Schwarzen Meer. Nach der Expansion Russlands entlang der Schwarzmeerküste wurde 1838 im Zentrum Sotschis der erste russische Außenposten errichtet. Diese Siedlung wurde 1896 offiziell Sotschi genannt und wurde 1917 zur Stadt erklärt.

Sotschi liegt zwischen dem Schwarzen Meer und dem Kaukasus und bietet eine einzigartige Szenerie für ein Formel-1-Rennen und ein exotisches Wochenende. Können Besucher die Region während dieser Zeit voll auskosten: Die Skisaison dauert in den Bergen von Sotschi von Oktober bis Mai und das Wasser ist zu der Zeit noch warm genug, um im Meer zu baden – vergessen Sie also nicht Ihre Skiausrüstung und Ihre Schwimmsachen.

  • Sprache

    Russisch
  • Währung

    RUB
  • Zeitzone

    MSK (GMT+0300)
Sochi National Park

Sochi National Park

Internationale Anreise

Der Sochi International Airport liegt nur 11 km vom Sochi Autodrom entfernt. Sie müssen bei Flügen in der Regel mit einem Zwischenstopp rechnen.

Unterkunft

Für weitere Informationen zu Unterkünften, besuchen Sie unsere Seite: Unterkunft.

Unternehmungen

In Sotschi gibt es neben Skifahren und Schwimmen noch zahlreiche andere Unternehmungen: Das Kaukasus-Naturreservat, das zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, liegt nicht weit entfernt im Nordosten der Stadt. In der Region gibt es außerdem einige Teeplantagen. Für alle Naturliebhaber ist das die ideale Region, da sich dort außerdem der Sotschi-Nationalpark befindet. In dem Park können Sie nicht nur einen ausgedehnten Spaziergang genießen, sondern auch zahlreiche Wasserfälle, wie zum Beispiel Orekhovsky, Ivanovsky und Polikarya bewundern. Halten Sie Ausschau nach Persischen Leoparden, die es seit 2009 wieder in dem Park gibt.

Wenn Sie an russischen historischen Persönlichkeiten interessiert sind, sollten Sie das Lenin-Mosaik besuchen: ein 8 Meter großes Portrait des Anführers der bolschewistischen Revolution bleibt mit Sicherheit im Gedächtnis. Die Dacha (Sommerhaus) Stalins, die 1937 erbaut wurde, liegt im Süden der Stadt und bietet einen faszinierenden Blick in das Zuhause des einstigen Diktators der Sowjetunion. Es könnte allerdings schwer zu finden sein, da das Haus grün gestrichen wurde, sodass es durch die umstehenden Bäume gut getarnt ist. Neben Überbleibseln aus der sowjetischen Zeit gibt es außerdem Überreste aus der Antike, die man im Historischen Museum im Stadtzentrum Sotschis begutachten kann. Kunstliebhaber können im Kunstmuseum in der Stadtmitte eine Mischung aus russischen Gemälden und Skulpturen bewundern.

Für alle Abenteurer gibt es außerdem Exkursionen zur Vorontsovskaya-Höhle, die etwa eine Stunde von Sotschi entfernt in dem Spa- und Resort-Viertel Matsesta liegt. In der Höhle gibt es eine etwa 500 Meter lange, beleuchtete Passage mit Stalaktiten mit niedrigen Temperaturen.

Wetter

In Sotschi herrscht ein feuchtes, subtropisches Klima mit etwa 200 Sonnentagen pro Jahr. Ende September herrschen Höchsttemperaturen von bis zu 25 Grad während des Tages und 15 Grad in der Nacht. Durchschnittlich gibt es im September allerdings 13 Regentage, weshalb es ratsam ist wasserfeste Kleidung mitzubringen.

Ablauf

Mehr
Fr. 11:00
Formel 1
1. Freies Training
Fr. 15:00
Formel 1
2. Freies Training
Sa. 12:00
Formel 1
3. Freies Training
Sa. 15:00
Formel 1
Qualifying
So. 14:10
Formel 1
Rennen