GB

FIA WEC 6 Stunden von Silverstone 2020

04 06 Sep.vorläufig
FIA WEC 6 Stunden von Silverstone 2020 ÜBERBLICK

Ihr Spezialist für die perfekte Motorsporterfahrung

WEC
Silverstone
2020

Jetzt kaufen

FIA WEC 6 Stunden von Silverstone 2020

Streckenprofil

Nach dem zweiten Weltkrieg waren Englands Rennstrecken baufällig. So wurde vom Royal Automobil Club auf dem Gelände eines Kriegsflugplatzes der Silverstone Circuit erbaut. Das erste Langstreckenrennen auf dem Silverstone Circuit war ein 6-Stunden Rennen, das 1976 stattfand.

Das Gelände ist sehr flach und besteht aus einer Reihe von langen Geraden, die durch schnelle und offene Kurven verbunden werden. In den letzten Jahren wurden für mehr Spannung, Überholmöglichkeiten und auch Aussichtspunkte einige Veränderungen an den Kurven der Strecke vorgenommen.

Der Becketts-Maggots-Komplex gilt als eine der besten Kurvenkombinationen der Welt. Die Besitzer, der British Racing Drivers Club, haben viel in die Boxenanlagen und Fahrerlager als auch in die Tribünen und Zuschauerbereiche investiert. Auf den meisten herrscht am Rennwochenende freie Platzwahl.

Als die legendären Rennen in Le Mans begannen, fanden in Silverstone zwischen 1992 und 2004 keine Langstreckenrennen statt. Jedoch gab es seitdem jedes Jahr, abgesehen von 2012, für die ELMS- und die WEC-Weltmeisterschaft ein 3- und ein 6-Stunden-Rennen.

Die Saison 2019/2020 beginnt in Silverstone mit einem 4-Stunden-Langstreckenrennen am 1. September.

Silverstone Circuit

Silverstone Circuit
  • Erstes Rennen:1976
  • Kurven:18
  • Streckenlänge:5.891 km
  • Rundenanzahl:
  • Renndistanz:0 km

Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten und Werbeangebote mehr

You’re in! thanks for joining

Ich möchte den oder die kostenlosen Motorsport-Tickets-Newsletter entsprechend meiner Auswahl sowie darüber hinaus Werbung von Motorsport-Tickets per E-Mail erhalten. Ich bestätige, dass ich mindestens 16 Jahre alt bin. Diese Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber Motorsport-Tickets widerrufen, z.B. indem ich den Newsletter abbestelle. Informationen zur Protokollierung meiner Anmeldung, den Versand über Anbieter wie zum Beispiel MailChimp sowie statistische Auswertungen erhalte ich in der Datenschutzerklärung, die ich hiermit akzeptiere.