Offizielle Tickets
Sichere Lieferung per Kurierdienst
Inklusive einem KOSTENLOSEN Jahr Motorsport.tv
Mit Rennpunkten bei zukünftigen Bestellungen sparen
20 Jahre Erfahrung
Weitere Informationen
BLOG | DRIVEN
Gehe zu Driven für Rennführer, Reisehinweise und führende Einblicke
BLOG BESUCHEN
Blog
Folgen Sie uns auf Social Media
Social Media
Benötigen Sie Hilfe?

Have a query? Want to get in contact? Please visit our help centre

help centre
Hilfe

HOLEN SIE SICH IHR TICKET FÜR DAS DTM-WOCHENENDE AUF DEM NORISRING 2022

Die Straßenschlacht von Nürnberg

Inmitten der heißen Phase der DTM-Saison 2022 steigt in Nürnberg das einzige Straßenrennen der Saison. Obwohl der Norisring wie eine einfache Strecke aussieht, erwartet die Fahrer ein typisches Straßenrennen, das nur die Besten überstehen werden. Der 2,3 Kilometer lange Kurs bestehend aus acht Kurven wird häufig in weniger als 50 Sekunden durchfahren. Allerdings hat der Norisring schön häufig bewiesen, dass eine kurze Strecke auch für actionreiche Rennen sorgen kann.


Im vergangenen Jahr wurde dort zum ersten Mal das Saisonfinale ausgetragen und der Titel entschieden. Dabei blieben die Rennen nicht von kontroversen Kollisionen und umstrittenen Entscheidungen verschont. Besonders in der ersten Kurve kommt es nach der schnellen Start/-Zielgeraden häufiger zu harten Zweikämpfen und Positionsverschiebungen, die Sie von der Alpha-Tribüne aus perfekt beobachten können.


Das einzige Rennen in Bayern findet vor den Toren Nürnbergs statt – einer Region, die für seine 160 Bierbrauereien bekannt ist. Dabei ist das Rennen auf dem Norisring das einzige, das nicht auf einer traditionellen Rennstrecke stattfindet. Die Strecke läuft durch einen öffentlichen Park und befindet sich neben dem malerischen Dutzendteich und dem riesigen Zeppelinfeld. So haben die Fans die Chance, die Autos aus nächster Nähe zu sehen und sogar Fahrer und Ingenieure zu treffen.

... Mehr

Zusätzliche Informationen

Kinder unter 6 Jahren

Kinder bis einschließlich 6 Jahre haben kostenlosen Zugang zur Veranstaltung, benötigen aber noch ein eigenes Ticket für einen reservierten Sitzplatz. Wählen Sie dafür während des Bestellvorganges die Option "Kind" aus. Ein Gehörschutz wird für Kinder bis zu 7 Jahren empfohlen.

Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 14 Jahren

Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 14 Jahren zahlen den ermäßigten Ticketpreis mit einem Rabatt von 50 Prozent (für Kat. 1-3) in Begleitung eines vollzahlenden Erwachsenen. Für Kat. 4-Tickets bietet die Rennstrecke einen Rabatt an. Wählen Sie in diesem Fall während des Bestellvorgangs ein Jugendticket (7-14 Jahre) aus.

Rollstuhlfahrer

Rollstuhlfahrer erhalten 100 Prozent Rabatt auf ihr Kat. 3-Ticket. Um solche Tickets zu kaufen und weitere Informationen zur Barrierefreiheit für die Ankunft sowie die verfügbaren Sitzplätze zu erhalten, wenden Sie sich bitte an Motorsport Tickets unter (+44) 0208 970 7988 oder per E-Mail an help@motorsporttickets.com. Begleitpersonen erhalten 50 Prozent Rabatt auf ihr Ticket.

Fahrerlager und zum Pitwalk

Sie haben kostenlosen Zugang zum Fahrerlager. Pitwalks in vordefinierten Zeitfenstern sind ebenfalls in Ihrem Ticket enthalten.

Zugangskontrolle

Bitte führen Sie stets entsprechende Nachweisdokumente mit, wenn Sie Tickets für Kinder, Jugendliche oder behinderte Personen erworben haben. Der entspreche Nachweis wird am Eingang kontrolliert.

Freitag

Am Freitag haben Sie auf den Tribünen freie Platzwahl und uneingeschränkten Zugang zum Fahrerlager

Anreise mit dem Auto

Für das Rennwochenende können Sie sich gegen eine Gebühr einen Stellplatz auf einem der großflächig angelegten Parkplätze reservieren. Der Shuttletransfer zur Rennstrecke ist kostenlos. Behindertenparkplätze stehen im Parkhaus "Große Straße-Messe Nürnberg" zur Verfügung.

Kostenlose Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Ihr Ticket gilt auch als einfache Hin- und Rückfahrkarte zu/von der Veranstaltung mit allen VGN-Transportmitteln (SPNV: 2. Klasse, Züge ohne Zuschlag) in der gesamten Region von 4 Stunden vor der Veranstaltung bis zum Ende des Betriebs. Ansonsten gilt der VGN-Gemeindetarif. Für 1.-Klasse-Fahrten müssen Sie vor Fahrtbeginn einen entsprechenden Aufpreis zahlen.

... Mehr