Offizielle Tickets
Sichere Lieferung per Kurierdienst
Inklusive einem KOSTENLOSEN Jahr Motorsport.tv
Mit Rennpunkten bei zukünftigen Bestellungen sparen
20 Jahre Erfahrung
Weitere Informationen
BLOG | DRIVEN
Gehe zu Driven für Rennführer, Reisehinweise und führende Einblicke
BLOG BESUCHEN
Blog
Folgen Sie uns auf Social Media
Social Media
Benötigen Sie Hilfe?

Haben Sie eine Frage? Sie möchten Kontakt aufnehmen? Bitte besuchen Sie unser Hilfecenter

Hilfecenter
Hilfe

Buchen Sie italienische MotoGP 2023 Tickets

MotoGP-Wahnsinn in Mugello

Die atemberaubenden toskanischen Hügel sind Gastgeber der italienischen MotoGP-Runde, wo der frenetische Mugello Circuit seit 1991 jährlich ein Rennen ausrichtet. Jahrelang feierten italienische Fans die Siege der Legende Valentino Rossi, als er sein Vermächtnis in Mugello festigte. Die italienische Liebesbeziehung zur MotoGP wurde fortgesetzt, wobei die Fahrer Franco Morbidelli, Danilo Petrucci und Lorenzo Savadori 2022 die Flagge hielten.

Die Mugello-Rennstrecke ist eine Kombination aus harten Bremszonen, gefolgt von wilderen Hochgeschwindigkeitskurven. Dazu gehören die Kurven 8 und 9, die als „Arrabiata“ oder „Angry“ -Kurven bekannt sind. Die Fahrer von Moto2 und Moto3 müssen sich schnell auf den neuesten Stand bringen, da sie das ganze Wochenende über neben der MotoGP antreten.

Etwas nördlich von Rom und nicht weit von Florenz entfernt, liegt die Mugello-Rennstrecke in einer ruhigen Lage inmitten der Schönheit der italienischen Hügel. Die Region ist von Motorsportgeschichte durchdrungen, die Rennstrecke in Imola ist nur eine kurze Autofahrt entfernt, und San Marino auch nicht weit.

... Mehr lesen